rPMS-Therapie

Schmerz­lose Nerven­stimulation

Die rPMS-Therapie ist eine schonende, nichtmedikamentöse Behandlungsmethode, die im Rahmen einer Schmerztherapie allein oder in Kombination mit einer medikamentösen Therapie zur Linderung und Behandlung chronischer Schmerzen im Bereich des peripheren Nervensystems eingesetzt wird.

rPMS-Therapie
Durch sie können sich rasch, schmerz– und nebenwirkungsfrei, nachhaltig und bei Einhaltung der Gegenanzeigen risikolos Schmerz und Entzündung selbst in tief gelegenen Regionen behandeln lassen. Gezielte und in der Intensität individuell abgestimmte elektromagnetische Stimulationen induzieren in der Tiefe des Gewebes Nervenströme, die über eine Rückmeldung an die schmerzverarbeitenden Hirnzentren auf natürlichem Weg die körpereigene Schmerzabwehr zunächst aktivieren und und bei wiederholter Anwendung stabilisieren. Dadurch kann die Empfindlichkeit für Schmerzsignale reduziert werden.

Ab der ersten Behandlung tritt oft eine spürbare, intensive Wirkung ein. Aufgrund der hohen Eindringtiefe kann es zu einer schnellen Verbesserung der Symptomatik kommen. Dabei entfaltet sich die Wirkung nicht nur auf Nerven und Muskeln, sondern auch direkt auf Sehnenübergänge und Gelenke, weshalb diese Methode eine breite Anwendung im Profisport gefunden hat.

 

Bestellen Sie Ihren Wunschtermin

Sie können ganz einfach unser Formular für einen Sprechstunden-Termin ausfüllen und dort auch Ihren Wunschtermin wählen.
Natürlich kann es vorkommen, dass Ihr Termin leider schon vergeben ist. Vergessen Sie daher nicht, sich auch für einen alternativen Termin zu entscheiden.

HIER IHREN SUCHBEGRIFF EINGEBEN UND ENTER DRÜCKEN